Mittlerweile betreibe ich meinen Webserver selber. Dafür haben mehrere Gründe gesprochen. Über die Gründe und den Weg werde ich demnächst einen Beitrag schreiben.

Eine Aufgabe, die beim Betrieb eines eigenen Webservers auf einen zukommt, ist das Einspielen von Updates. In diesem Beitrag möchte ich zeigen (und für mich selber dokumentieren), wie MariaDB unter Windows bequem auf eine neuere Version aktualisiert werden kann.

  1. Backup durchführen und veränderte Features prüfen
  2. Neue Version herunterladen und ausführen
  3. Das MariaDB-Setup erkennt automatisch, dass eine Version bereits installiert ist und fragt nach, ob diese aktualisiert oder eine zweite Instanz parallel installiert werden soll
  4. Für eine Aktualisierung muss nur MariaDB Server gewählt werden
  5. Im Anschluss an die Installation öffnet sich automatisch der Upgrade Wizard
  6. Danach kann die alte Version von MariaDB deinstalliert werden. Der Data-Ordner bleibt im Verzeichnis der alten Version automatisch bestehen.

Meine Quellen:
Anleitung MariaDB